Netzwerk COURAGIERT – zum Selbstverständnis

/ Netzwerk, Projekte

Wer ist das bundesweite Netzwerk COURAGIERT? Das Netzwerk gibt es seit 3 Jahren und wurde anfangs gegründet um sich der weiteren Landnahme der rechtsextremen Kleinstpartei „III. Weg“ zur Wehr zu setzen.Inzwischen wächst es weiter und es kamen viele andere aus Angermünde, Essen, Dortmund, Leipzig, Zwickau, Wunsiedel, Hof, Schweinfurt, Berlin, Nürnberg, Kandel, Halle und Olpe dazu. Erstmals gemeinsam aufgetreten sind wir

Weiterlesen

Holocaust Gedenken am 27.01.2024 und Demonstration „Zusammen gegen Rechts“

/ Erinnerungsarbeit, Politische Bildung, Projekte

Was für ein Tag! Und schwer auszuhalten. Die Rede unseres Oberbürgermeisters war heute die Verhöhnung von Millionen Opfern. Warum diese unsägliche Hufeisentheorie vor den Gedenksteinen z. B. von Eugen Fritsch und Rudolf Hallmeyer. Das Hufeisen gehörte dort nicht hin und war eines OB mehr als unwürdig. Es ist nicht vergleichbar. Die Herausforderung für uns war, während der Kranzniederlegung still zu

Weiterlesen

Nicht labern, mitmachen!

/ Aufmucken, Projekte

Die noAfD hat derzeit mehrere solcher Groß-Plakate im Stadtgebiet von Plauen aufgehängt. Auf diesem gab es sogar bereits ein Echo. Wie sind mit Partner:innen derzeit über verschiedene Ebenen und Wege dran, dass diese für unsere Stadt schwer die Öffentlichkeit schädigenden Plakate wieder verschwinden und zwar auf ganz legalem Wege. Wer Unterschriften leisten möchte: ihr findet uns Mittwoch im Begegnungscafé oder

Weiterlesen

Demotraining für alle

/ Aufmucken, Politische Bildung, Projekte

Demonstrieren ist ein klassisches Grund- und Widerspruchsrecht, es ist ein Mitwirkungs- und Teilhaberecht. „Dieses Grundrecht ermöglicht es den Bürgerinnen und Bürgern, sich aktiv am politischen Meinungs- und Willensbildungsprozess zu beteiligen.“, so Art.8, Abs. 1 unseres Grundgesetzes. Prinzipiell gilt das Recht– seine Meinung an einem selbst gewählten Ort– zur selbst gewählten Zeit– in einer selbst gewählten Formmit anderen kundzugeben. Ohne Demonstrationen

Weiterlesen

Oral History – migrantische Geschichte(n) selbst erzählen und dokumentieren, 24.02.2024 im Begegnungscafé

/ Begegnungscafé, Politische Bildung, Projekte, Sozialer Ort

Am 24. Februar lädt die Bundeszentrale für politische Bildung zu einem „Oral History“-Workshop in unser Begegnungscafé in Plauen ein. Wir suchen nach Zeugnissen und dokumentieren Geschichte(n) der Einwanderungsgeschichte in Plauen. Kennen Sie Menschen, oder möchten gar selbst teilnehmen, und haben auch Fotos und Erinnerungsgegenstände? Dann schreiben Sie uns an folgende E-Mail: veranstaltungenfb-l@bpb.de Anmeldeschluss für eine Teilnahme am Workshop: 13.02.2024 Es

Weiterlesen

Netzwerk COURAGIERT – 17. und 18. Februar 2024 in Plauen!

/ Aufmucken, Netzwerk, Politische Bildung, Projekte

Superwahljahr 2024 und kein Ende in Sicht an rechten Parteien, Themen und Kulturkampf? Organisieren, Diskutieren, Intervenieren! Meldet euch bis 31. Januar 2024 an für Vorträge, Lesungen, Workshops, Ausstellung + Diskussion. Workshop Anmeldung (aidaform.com) Wir diskutieren ein Parteiverbot der AfD, liefern Einblicke in den Alltag klimapolitischen und antifaschistischen Engagements unter rechten Bedrohungen in der Provinz, die antifaschistische Szene und Verwendung von

Weiterlesen

10.01.2024 in Plauen

/ Aufmucken, Projekte

Erstmal ist wieder Ruhe eingekehrt, aber eine tiefe Unsicherheit bleibt. Und das hat nichts mit der Ampelregierung zu tun. Die Unsicherheit geht davon aus, dass plötzlich die CDU mit Menschen auf einer Bühne steht, die einen Umsturz der Regierung planen. Mit etwas Übung kann man das in diversen Kanälen auch nachlesen. Die Bauernproteste wurden in Plauen leider instrumentalisiert von Rechtsextremen.

Weiterlesen

08.01.2024 in Plauen

/ Aufmucken, Projekte

Unsere Eindrücke zum heutigen, eigentlichen, Bauernprotesttag in einer Stadt der rechten Szene, die sich nicht als solche begreift: Was soll es bedeuten? Bauernaufstand oder Großdemo der Rechtsextremen oder ist es eher eine diffuse Gemengelage? Die AfD auf dem Postplatz, der III. Weg am Bahnhof und am Dittrichplatz, Autos mit Fahnen der Freien Sachsen, Hitlergrüße… Dazwischen eine wenige Traktoren. Ansonsten Kleintransporter

Weiterlesen

Kundgebung „Dorfliebe für Alle“ am 06.01.2024 in Schleiz / Kein Landratsamt der AfD!

/ Aufmucken, Netzwerk, Projekte

Unsere Vorstandsvorsitzende Doritta Kolb-Unglaub hielt bei der Veranstaltung des Bündnisses „Dorfliebe für alle“ des Saale-Orla-Kreises am 6. Januar 2024 ihren Redebeitrag unter Störfeuer der örtlichen rechten Akteure mit Afd-Funktionären, Reichsbürger*innen und Aktivist*innen der Coronademos, angeführt von Reichsbürger und Antisemit Frank Haußner/Freies Thüringen/Patrioten Ostthüringen.Geschützt von der Polizei als „demokratische Gegendemo“?! Ihre Eindrücke als gestandene Engagierte: „Viele Menschen waren auf dem Neumarkt

Weiterlesen

Start des Solidarischen Adventskalenders mit der Ausstellungseröffnung „Herzkampf“

/ Projekte, Solidarischer Adventskalender

Viele kleine Leutedie in vielen kleinen Ortenviele kleine Dinge tun…können das Gesicht der Welt verändern. Dieser Leitspruch von Herzkampf passt zu unserem diesjährigen Solidarischen Adventskalender, der mit der gestrigen Ausstellungseröffnung für 2023 gestartet ist. Martin Neuhof zeigt der Ausstellung seiner Portraits Menschen, die sich gegen Rassismus, Homophobie und für eine gerechtere Welt einsetzen. Egal ob im Verein aktiv, Politiker*innen, Musiker*innen oder

Weiterlesen