Der 9. November – ein widersprüchlicher Tag zum Nachdenken über Deutschland.

/ Mitteilungen

Wir sind sehr bei Steinmeier, der sich den widersprüchlichen Ereignissen dieses historischen Datums zu stellen versuchte: „Man könne Deutschland nicht verstehen, ohne die Schatten des Nationalsozialismus. Aber auch die Liebe zur Freiheit und zur Demokratie seien tief verwurzelt in der Geschichte.“ Vielleicht war es klug, dass das Gedenken an die Opfer der Pogrome in Plauen am 10.11. stattfand. Wir sind

Weiterlesen