Rückblick Veranstaltungsreihe „Was ist mit Unku passiert? Sinti und Roma gestern und heute“

/ Mitteilungen, Projekte, vergangene Projekte

Corona beschäftigt uns weiterhin und überschattet Projektplanungen. Improvisieren ist für uns jetzt schon so lange Realität. So konnte die Ausstellung nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Trotz allem haben die Ausstellung sowie die Vernissage und die Finissage rund 90 Menschen besucht, darunter zwei Abi-Klassen mit ihrer jeweiligen Lehrerin und Familien mit Teenagern. Die Zeit, die Besucher für die Ausstellung benötigten,

Weiterlesen