Tag der Befreiung – 8.Mai

/ vergangene Projekte

Vergesst uns nicht! Unter diesem Motto haben wir im Vorfeld zum Tag der Befreiung zusammen mit dem VVN-BdA Vogtland eine Runde durch das Vogtland und Plauen gedreht und 25 Gedenkstätten besucht. Dabei haben wir uns den Zustand der einzelnen Grabmäler angesehen und eine rote Nelke zur Andacht niedergelegt. Aufgesucht haben wir: Plauen & Umgebung Plauen, Gottschaldstraße; an der Erlöserkirche Gedenkstein

Weiterlesen

10.Mai – Aktion zum Tag der Bücherverbrennung

/ vergangene Projekte

Bücherverbrennung? Nie wieder! Auch in diesem Jahr gedenken wir der vor 87 Jahren stattgefundenen Bücherverbrennung. In der Nacht vom 10. zum 11. Mai 1933 fand die „Aktion wider den undeutschen Geist“ auf dem Opernplatz in Berlin ihren Höhepunkt. Auf der Liste standen hunderte Autor*innen und Schriftsteller*innen aus Kunst, Religion, Politik, Geschichte und Philosophie. Als stiller Zeitzeuge war auch Erich Kästner

Weiterlesen

1.Mai – #dontbesilent

/ vergangene Projekte

Hier war ein Musikfestival mit vielen Akteuren geplant und nun ändert sich das und wird als Livestream gesendet werden. Das macht in der Vorbereitung viel mehr Arbeit. Live auf einer Bühne und an Ständen auf dem Gelände kann man auch improvisieren, aber in einer aufgezeichneten Sendung muss alles stimmig sein. Der Livestream soll am 1. Mai von 15.30 bis 17.00

Weiterlesen

#Zusammengegerassisimus – Internationaler Tag gegen Rassismus

/ Internationale Wochen gegen Rassismus, vergangene Projekte

Der 21. März ist der Internationale Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung der Vereinten Nationenund mahnt an das Massaker von Sharperville, bei dem die südafrikanische Polizei am 21. März 1960 im Township Sharperville 69 friedlich Demonstrierende erschoss.Vom Rathaus bis zum Landratsamt sollten auch in diesem Jahr, im 60. Jahr der Wiederkehr dieses brutalen Ereignisses Menschen mit ihrer Anwesenheit ein Zeichen

Weiterlesen

Veranstaltungsabsage

/ vergangene Projekte

Leider müssen wir die für heute geplante Veranstaltung “ PUSH BACK “ wegen einer Erkrankung eines Schauspielers absagen. Alle anderen Veranstaltungen werden wir unter Vorbehalt beibehalten, jedoch kann es auch hier zu kurzfristigen Absagen kommen.

Von der Diktatur zur Demokratie – der Herbst ’89

/ vergangene Projekte

Die Montagsdemos in Leipzig waren der Anfang vom Ende des DDR-Systems.Am 07.10.1989 allerdings waren es die Plauener, die den Anfang in der DDR machten und für Demokratie und Menschenrechte auf die Straße gingen.„colorido“ und die TRIAS Oberschule Elsterberg arbeiten diese Zeit in einem gemeinsamen Projekt im Projektverbund „OPENION“ auf. In dem Projekt werden die Jugendlichen selbst ein Theaterstück schreiben. Die

Weiterlesen