25.10.2020: DIRK ZÖLLLNER – HERZKASPER

/ Projekte, vergangene Projekte

18:00 Uhr, coloridoTreff: Musikalische Lesung Ein Künstler sucht seine Mitte. Zwischen Kopf- und Lendenbereich findet der Musiker sein Herz und begibt sich mit ihm ins Zwiegespräch. Die beiden parlieren über Höhen und Tiefen des Schaffensprozesses, erkunden seelisches Ungleichgewicht Voraussetzung für seine Arbeit, bei der die Grenzen zwischen Individualität und Psychose verschwimmen, und sprechen über unausweichliche Themen wie Alter und Krankheit.

Weiterlesen

17.10.2020: Langfristig solidarisch bleiben!

/ Projekte, vergangene Projekte

17.10.2020, Uhrzeit: 14.00 bis ca. 20.00 Uhr Ort: Malzhaus-Keller »Es sind nicht die Unterschiede, die uns hemmen, es ist das Schweigen« Audre Lorde Ablauf 14:00 Uhr: Eröffnung und Einführung in den Tagesablauf 14:15 Uhr – 15:00 Uhr: Einleitung: literarisch-erbaulich! Künstlerische Einführung zum Thema Solidarität Input zu: Was will #unteilbar – #unteilbar als best practice 15:00 Uhr – 16:00 Uhr: 1.

Weiterlesen

16.09.2020: 2. Vernetzungstreffen zivilgesellschaftlicher Akteure

/ Projekte, vergangene Projekte

Wann? Mittwoch, 16. September 2020, 18.00 bis 20.00 Uhr, Wo? coloridoTREFF, Dittrichplatz 8, 08523 Plauen Vortrag „Der III. Weg“ und die Umsonstökonomie – wie rechte Strukturen sich alternative Praktiken aneignen um Wähler*innen abzugreifen Anschließende Diskussionsrunde zum Thema: Wie können wir als Zivilgesellschaft positiv für Plauen und im Vogtlandkreis wirken Auf Grund der aktuellen Situation können wir nur bedingt Teilnehmer*innen zu

Weiterlesen

Band der Solidarität 14.06.2020

/ vergangene Projekte

Ein Band der Solidarität durch Plauen – es sieht gut aus – es ist bunt Wir brauchen dieses Band als Symbol des Zusammenhaltes für die Zivilgesellschaft in unserer Region. Das Band ist eine wunderbare Metapher. Wir als colorido wünschen uns einen starken Zusammenhalt der Zivilgesellschaft im Vogtlandkreis auf Augenhöhe, wir müssen zusammenstehen gegen Rassismus, Antisemitismus und Verschwörungserzählungen für eine antirassistische,

Weiterlesen

Rainbowflash – 17.Mai

/ vergangene Projekte

Rainbowflash in Plauen auch in Coronazeiten notwendig Am 17. Mai erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit. Dennoch gibt es auch in Europa noch Menschenrechtsverletzungen gegenüber homo-, trans- oder intersexuellen Menschen. Darauf machte der Lesben- und

Weiterlesen

#GLAUBNICHTALLES WAS DU HÖRST !

/ vergangene Projekte

Aktionstag gegen Verschwörungsmythen und Antisemitismus am 15.Mai Derzeit erreichen Fake-News und Verschwörungsmythen rund um das Corona-Virus ein Millionenpublikum: im Netz, auf der Straße und im Bekanntenkreis. Solche teils harmlos wirkenden Verschwörungsmythen ebnen den Weg in antisemitische und rassistische Weltbilder, die zu konkreten Angriffen auf konkrete Gruppen führen: Jüdinnen und Juden, asiatisch gelesene Personen, Asylsuchende, Menschen mit Einwanderungsgeschichte, Wissenschaftler*innen sind davon

Weiterlesen

Tag der Befreiung – 8.Mai

/ vergangene Projekte

Vergesst uns nicht! Unter diesem Motto haben wir im Vorfeld zum Tag der Befreiung zusammen mit dem VVN-BdA Vogtland eine Runde durch das Vogtland und Plauen gedreht und 25 Gedenkstätten besucht. Dabei haben wir uns den Zustand der einzelnen Grabmäler angesehen und eine rote Nelke zur Andacht niedergelegt. Aufgesucht haben wir: Plauen & Umgebung Plauen, Gottschaldstraße; an der Erlöserkirche Gedenkstein

Weiterlesen

10.Mai – Aktion zum Tag der Bücherverbrennung

/ vergangene Projekte

Bücherverbrennung? Nie wieder! Auch in diesem Jahr gedenken wir der vor 87 Jahren stattgefundenen Bücherverbrennung. In der Nacht vom 10. zum 11. Mai 1933 fand die „Aktion wider den undeutschen Geist“ auf dem Opernplatz in Berlin ihren Höhepunkt. Auf der Liste standen hunderte Autor*innen und Schriftsteller*innen aus Kunst, Religion, Politik, Geschichte und Philosophie. Als stiller Zeitzeuge war auch Erich Kästner

Weiterlesen

1.Mai – #dontbesilent

/ vergangene Projekte

Hier war ein Musikfestival mit vielen Akteuren geplant und nun ändert sich das und wird als Livestream gesendet werden. Das macht in der Vorbereitung viel mehr Arbeit. Live auf einer Bühne und an Ständen auf dem Gelände kann man auch improvisieren, aber in einer aufgezeichneten Sendung muss alles stimmig sein. Der Livestream soll am 1. Mai von 15.30 bis 17.00

Weiterlesen

#Zusammengegerassisimus – Internationaler Tag gegen Rassismus

/ Internationale Wochen gegen Rassismus, vergangene Projekte

Der 21. März ist der Internationale Tag für die Beseitigung rassistischer Diskriminierung der Vereinten Nationenund mahnt an das Massaker von Sharperville, bei dem die südafrikanische Polizei am 21. März 1960 im Township Sharperville 69 friedlich Demonstrierende erschoss.Vom Rathaus bis zum Landratsamt sollten auch in diesem Jahr, im 60. Jahr der Wiederkehr dieses brutalen Ereignisses Menschen mit ihrer Anwesenheit ein Zeichen

Weiterlesen