Rückblick Veranstaltungsreihe „Was ist mit Unku passiert? Sinti und Roma gestern und heute“

/ Mitteilungen, Projekte, vergangene Projekte

Corona beschäftigt uns weiterhin und überschattet Projektplanungen. Improvisieren ist für uns jetzt schon so lange Realität. So konnte die Ausstellung nur nach vorheriger Anmeldung besucht werden. Trotz allem haben die Ausstellung sowie die Vernissage und die Finissage rund 90 Menschen besucht, darunter zwei Abi-Klassen mit ihrer jeweiligen Lehrerin und Familien mit Teenagern. Die Zeit, die Besucher für die Ausstellung benötigten,

Weiterlesen

Corona-Regeln – Ausstellung: 04. – 20.11.2021 und Workshop – Veranstaltungsreihe WAS IST MIT UNKU PASSIERT? SINTI UND ROMA GESTERN UND HEUTE

/ aktuelle Projekte, Mitteilungen

Liebe Interessierte der Ausstellung: Aufgrund der aktuellen Corona-Regeln kann die Ausstellung nur nach Voranmeldung besichtigt werden. Wir möchten unnötige Wartezeiten vermeiden, gerade auch für Schülergruppen. Da in unseren Räumen im Moment nur höchstens 15 Personen gleichzeitig anwesend sein dürfen, bitten wir um telefonische Absprache unter Tel. 03741 / 224188 (bei einer Nachricht auf den Anrufbeantworter rufen wir schnellstmöglich zurück) oder

Weiterlesen

Offener Brief von über 100 Organisationen zur Sächsischen Haushaltspolitik

/ Mitteilungen

Wir möchten auch hier nochmals den ebenfalls von colorido e. V. unterzeichneten Offenen Brief bereitstellen, welcher an die Sächsische Staatsregierung gerichtet wurde. Initiiert vom Deutschen Gewerkschaftsbund Bezirk Sachsen, dem Paritätischen Wohlfahrtsverband Sachsen, dem Kinder- und Jugendring Sachsen, dem Landesverband Soziokultur Sachsen und RAA Sachsen e. V. – unterzeichnet von über 100 Organisationen aus Sachsen.

Der 9. November – ein widersprüchlicher Tag zum Nachdenken über Deutschland.

/ Mitteilungen

Wir sind sehr bei Steinmeier, der sich den widersprüchlichen Ereignissen dieses historischen Datums zu stellen versuchte: „Man könne Deutschland nicht verstehen, ohne die Schatten des Nationalsozialismus. Aber auch die Liebe zur Freiheit und zur Demokratie seien tief verwurzelt in der Geschichte.“ Vielleicht war es klug, dass das Gedenken an die Opfer der Pogrome in Plauen am 10.11. stattfand. Wir sind

Weiterlesen

11.11.2021 Frederik Willem de Klerk „All different – all equal – Alle anders – alle gleich“

/ Mitteilungen

Heute haben wir leider erfahren müssen, dass Frederik Willem de Klerk seinem Krebsleiden erlegen ist. Wir durften ihn am 3. April 2017 anlässlich der Veranstaltung Friedensnobelpreisträger in der Frauenkirche Dresden persönlich kennenlernen. Ein umstrittener Politiker, aber ein „big man“, wie ihn Mandela einmal nannte. Obwohl beide viele Spannungen hatten. „Es ist an der Zeit, dass wir aus dem Kreislauf der

Weiterlesen

08.11.2021 – Preisverleihung Sächsischer Förderpreis für Demokratie

/ Mitteilungen, Vereinsinformationen

Mit viel Adrenalin im Blut begaben sich fünf unserer Mitglieder und Vorstandsmitglieder auf die Fahrt nach Dresden ins Kleine Schauspielhaus.Schon während wir unsere Infotafeln aufbauten, stand der MDR hinter uns und wir gaben unser Statement ab. Wir wussten immer noch nicht, welcher Preis uns erwarten würde.Als wir uns dann 15.00 Uhr in den Saal begaben, um der Podiumsdiskussion zu folgen,

Weiterlesen

jährliche Ausfahrt mit dem VVN-BdA Vogtland am 25. August 2021

/ Mitteilungen

Am 25. August 2021 fand die jährliche Ausfahrt des VVN-BdA Vogtland statt. Diese Ausfahrten organisiert der VVN-BdA Vogtland immer mit einem besonderen geschichtlichen Hintergrund. Dem Angebot  folgten gerne der Colorido e. V. Plauen und die neu gegründete Regionalgruppe Vogtland von Omas und Opas gegen Rechts. Diesmal ging die Fahrt nach Bergen bei Adorf. Bergen ist Teil der Gemeinde Eichigt. Die Gemeinde

Weiterlesen

Unterstützt die #unteilbar-Demo am 4. September 2021 in Berlin

/ Mitteilungen

wir, der Colorido e. V., rufen gemeinsam mit einem breiten Bündnis aus 300 Organisationen zur #unteilbar Demo am 4. September in Berlin auf. Die gesellschaftlichen Missstände haben sich im vergangenen Jahr dramatisch zugespitzt. Immer mehr Menschen sind von Armut betroffen oder fürchten um ihre Existenz. Gleichzeitig werden die Auswirkungen des Klimawandels bedrohlicher. Während Menschenfeindlichkeit und Rassismus vermehrt Zustimmung finden, sterben täglich Menschen

Weiterlesen

Wir freuen uns immer über die Berichterstattung der Presse, denn das ist weiterhin noch ein wichtiges Medium zur Verbreitung von Nachrichten.

/ Mitteilungen, Presse

Weniger erfreut ist man dann immer über gewisse Sätze, die man so nicht gesagt hat. Da sich im Artikel so etwas eingeschlichen hat, will ich hier keine Rechtfertigung abgeben, aber eine kleine Klarstellung. Ich will nicht über nette Menschen in der AfD diskutieren, denn jeder Mensch hat eine Wahl. Und wenn eine Partei abdriftet in das rechtsextreme Spektrum, dann ist

Weiterlesen

Wir sind fassungslos!

/ Corona, Mitteilungen

Pressemitteilung zu den Ereignissen des heutigen Tages Unsere Kundgebung wurde verboten, das ist ein Schlag ins Gesicht, während die Neonazi-Kundgebung auf der von uns angemeldeten Fläche stattfand. Seit einem Jahr haben wir gehofft, unseren Aktionstag mit Gründung des deutschlandweiten Städtenetzes durchführen zu können. Leider ist Corona immer noch allgegenwärtig. Wir hatten uns so gefreut auf Musik von Apfeltraum, Seau Volant

Weiterlesen