Rückblick 06.05.2022 – Einführung in Verschwörungserzählungen und Verschwörungsideologien

/ Projekte, vergangene Projekte

Der Auftakt zur ersten Veranstaltung „Einführung in Verschwörungserzählungen und Verschwörungsideologien“ dieser Veranstaltungsreihe war gelungen.

Nach der üblichen Zitterpartie, ob jemand das Angebot annimmt waren wir mit der Resonanz sehr zufrieden. Junge Menschen nahmen teil, die den Konflikt mit dem Demoteilnehmern der Corona-Spaziergänge in Plauen nicht scheuten und sich dem auch provokativ als Gesprächspartner anboten. Es wurde rege diskutiert und das ist ja der Sinn einer solchen Veranstaltung. Auch wurde erkannt, dass Angebote in Richtung Argumentationstraining angebracht wären. Vielen Dank an die jungen Menschen von Linke Aktivisten, die den Abend sehr bereicherten.

Die Veranstaltungsreihe ist eine Kooperation des colorido e.V. und des Projektes debunk –  Verschwörungstheoretischem Antisemitismus entgegentreten der Amadeu Antonio Stiftung in Sachsen.

Die nächste Veranstaltung findet am 17. Juni statt und widmet sich Verschwörungsideologien und Rechtsextremismus.

Share this Post