Gedenken an die Novemberpogrome in Plauen in Zeiten des stetig wachsenden Antisemitismus

/ Mitteilungen, Presse

„Es gibt ja keine aufrechten, authentischen Antisemiten, die sich dazu bekennen. Das ist ja nicht legitim. Das heißt also, dass wir damit beschäftigt sind, mit einer Rhetorik des Verdachts zu arbeiten…..Wenn Sie etwa annehmen, dass etwas antisemitisch ist, aber von den Sprechern wird das anders gesehen. Dann müssen die Aussagen als antisemitisch rekonstruiert und dekonstruiert werden, was dann von der

Weiterlesen

Rückblick 17.06.2022 – Verschwörungsideologie und Rechtsextremismus

/ Projekte, vergangene Projekte

Am 17.06.2022 fand die zweite Veranstaltung „Verschwörungsideologien & Rechtsextremismus“ der Veranstaltungsreihe zu Verschwörungsideologien mit dem Projekt „debunk“ der Amadeu-Antonio-Stiftung Sachsen statt. Es wurden mehrere Vorträge zu diesem Zusammhang gehalten. Leider kam uns das Augenmerk auf den Raum Plauen und Vogtland zu kurz. Der Raum Zwickau mit seiner dort enormen rechtsextremistischen Bedrohungslage war den engagierten Anwesenden ebenfalls bekannt. Es gab im

Weiterlesen

17.06.2022 – Verschwörungsideologie und Rechtsextremismus

/ Projekte, vergangene Projekte

Zweiter Teil der Veranstaltungsreihe des colorido e.V. und Projekt „debunk“ 18.00 – 20.00 Uhr, coloridoTREFF, Dittrichplatz 8, 08523 Plauen Verschwörungsideologien waren und sind ein elementarer Bestandteil des extrem rechten Denkens. Erinnert sei beispielsweise an die Bedeutung antisemitischer Verschwörungserzählungen im Kontext des Aufstiegs der NSDAP in der Weimarer Republik oder die schauerliche Begründung der deutschen Führung für den Beginn des II.

Weiterlesen

Auftaktveranstaltung 06.05.2022: Einführung in Verschwörungserzählungen und Verschwörungsideologien

/ Projekte, vergangene Projekte

Reale Verschwörungen gab und gibt es in der Menschheitsgeschichte immer. Demnach ist es zunächst eine demokratische und humanistische Aufgabe, reale Verschwörungen aufzuklären. Dies geschah beispielsweise in den 1970er Jahren in den USA als die so genannte Watergate Affäre des US Präsidenten Richard Nixon aufgeklärt wurde. Die Annahme einer Verschwörung kann sich aber auch als falsch beziehungsweise unbegründet herausstellen. Experten sagen

Weiterlesen